20080624

ich weiß was... über den shaker aus deutschland


nach einer kleinen unterhaltung mit meinem fachkollegen, hab ich des rätzels lösung:

det is kein shaker, dat is n to-go becher. ja, da kuckt ihr was.
is doch logisch.

als der damalige könig, richard von starbucks, auf reisen ging um sein reich zu erkunden, wollte er natürlich nicht auf seine trinkgewohnheiten verzichten. doch als er die erste reise unternahm, fiehl ihm schnell auf das es in der recht wackeligen kutsche doch von vorteil wär einen deckel auf den trinkbecher zu geben. und so rief er es ins land hinaus, das sich sein volk doch was für den könig einfallen lassen soll, und eins fix drei, der welt erste to-go becher ward erfunden.

so helmut, ich hoff dir mit diesem historisch wertvollen beitrag geholfen zu haben.

1 Kommentar:

Helmut hat gesagt…

Naja...da scheint wohl grad Sommerloch zu sein bei den Anderen Bartendern. Etwas.